Über uns

In der höchstgelegenen Gemeinde des Kantons Aargau liegt unsere kleine aber feine Schule mitten im Dorf. Dazu gehören das Primarschulhaus und der Kindergarten, welcher im Gemeindehaus im ersten Stock untergebracht ist. Insgesamt werden rund 40 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Die Primarschule wird mit 2 Abteilungen geführt, der Unterstufe (1. – 3. Klasse) und der Mittelstufe (4. – 6. Klasse). Wir bieten unseren Schülerinnen und Schüler sowie unseren Lehrpersonen eine gut ausgebaute Infrastruktur und zeitgemässe Unterrichtsmittel.
 
Da sich die Kinder in dieser übersichtlichen und familiären Schule von klein auf kennen, lernen sie von- und miteinander. Unterstützt wird dies zudem durch klassenübergreifende Aktivitäten. Dazu gehören beispielsweise regelmässig stattfindende Ateliers, Ausflüge und Projektwochen.
 
An unserer Schule werden Kinder mit besonderen Bedürfnissen integriert unterrichtet. Dabei werden wir von einer ausgebildeten Schulischen Heilpädagogin unterstützt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer «Integrative Schulung an den Schulen im Oberen Seetal». Auch die Kinder der 6. Klasse fördern wir speziell, indem sie an einem Vormittag durch eine Oberstufenlehrperson auf ihren Übertritt in die Oberstufe vorbereitet werden.
 
Auf Toleranz im Umgang miteinander und mit unserer Umgebung achten wir besonders. Deshalb ist es uns wichtig, mit allen Beteiligten einen partnerschaftlichen Umgang zu pflegen.
 
Für Eltern, welche berufstätig sind, bieten wir an zwei Wochentagen einen Mittagstisch an. Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, an diesen Tagen die Randstundenbetreuung zu besuchen.
 
Die Oberstufe von Bettwil ist der Kreisschule Oberes Seetal angeschlossen. Real- und Sekundarschüler/Innen besuchen die Schulen in den Nachbargemeinden Sarmenstorf und Meisterschwanden, die Bezirksschule befindet sich ebenfalls in nächster Nähe in Fahrwangen.